Dienstag, 19. September 2017

Handstanze trifft Schrumpffolie

Wie ihr sicherlich schon wisst bin ich nicht nur mit Papier kreativ, sondern auch mit allen möglichen Materialen. Knetmasse in allen Varianten liebe ich besonders.... Und so musste ich die kleinen Muffins einfach ausprobieren. 
Auf einer Messe erstand ich einmal die Förmchen von Deccolage. Leider war die Original Modelliermasse schon etwas hart, nur die Masse für das Dopping war noch zum gebrauchen. So mischte ich einfach einer normalen Modelliermasse die Stempelnachfüllung von Stampin up (Farbe: Savanne und Currygelb) dazu. Ich bin ganz vernarrt in die kleinen Dinger.
Solltet ihr die kleinen Dinger nachmachen wollen, vergesst nicht sie zu durchbohren bevor sie fest werden.
Und nun zum eigentlichen Teil den ich zeigen wollte..... Beim Aufräumen fiel mir eine Packung weiße Schrumpffolie in die Hände. Und prompt war eine Idee geboren.
Mit der Schokobraunen Stempelfarbe, mit dem Stempelset Quartett fürs Etikett 144468 und mit der Handstanze Zier-Etikett143715 zaubert man kleine Etiketten, die super zu meinen Muffins passen.
(Wieder die kleinen Löcher nicht vergessen!)





Nach kurzem Aufenthalt im Ofen (bitte Gebrauchsanweisung von der Schrumpffolie beachten) sind die Etiketten schon erheblich geschrumpft. Sie sind nun dicker, härter und haben mehr Körper.
Natürlich brauchen diese Schätzchen ein Zuhause. Für die Verpackung wählte ich das Stempelset Kreativkiste 144506, den Farbkarton Zartrosa 116203, Schokobraun 108599 und natürlich Flüsterweiß 106549. Für das Sichtfenster habe ich die Klarsichtfolie 142314 verwendet.

Weitere Produkte die ich dafür verwendet habe: Stempelset Alles Liebe, Geburtstagskind 144358, Stempelset Bannerweise Grüße 142427, Handstanze Bannerduo 141483, Thinlits Blütenpoesie 141478
  
Liebe Grüße
Hannelore































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen